Zugerland Verkehrsbetriebe
Medienmitteilungen

Wichtige
Informationen

Saisonstart auf den Zuger Seen verschoben

Um einen Beitrag gegen die Verbreitung des Coronavirus zu leisten, verschieben die Zugersee Schifffahrt AG (SGZ) und die Ägerisee Schifffahrt AG (AeS) den Saisonstart der Kursfahrten. Abgesagt sind zudem sämtliche Sonder- und Extrafahrten, vorab bis 19. April 2020.  

Aufgrund der aktuellen Situation haben die Schifffahrt für den Zugersee wie auch die Ägerisee Schifffahrt entschieden, den auf Mitte April geplanten Saisonstart der regulären Kursfahrten auf beiden Zuger Seen bis auf Weiteres zu verschieben. Zudem werden vorab bis 19. April 2020 sämtliche Sonder- und Extrafahrten abgesagt. Dazu gehören auch Veranstaltungen privater Natur wie etwa Hochzeiten. Die beiden Schifffahrtsgesellschaften stehen mit den betroffenen Kunden in Kontakt.

Mit dieser Massnahme setzen die beiden Schifffahrtsgesellschaften die Vorgaben des Bundes um. Philipp Hofmann, Geschäftsführer beider Gesellschaften begründet: «Gerade bei der älteren Generation sind die Fahrten auf unseren wunderbaren Zuger Seen sehr beliebt. Wir hoffen auf eine baldige Beruhigung der Situation, die Gesundheit unserer Gäste geht vor.» 

Die Vorsaison auf dem Zugersee hatte hervorragend begonnen. Die ersten Sonderfahrten waren bestens gebucht. Der neue Gastronomie- & Eventpartner EDELWEISS CATERING vermochte die Gäste mit einem frischen, köstlichen Angebot zu begeistern. 

Diesen Newsbeitrag teilen/abspeichern:

Für Medienanfragen rund um die Zugerland Verkehrsbetriebe und Partnerunternehmen steht Ihnen gerne unsere Medienstelle zur Verfügung.