Zugerland Verkehrsbetriebe

Corona-Schutzmassnahmen

Die Sicherheit unserer Gäste und Mitarbeitenden hat oberste Priorität. Bei der Schifffahrtsgesellschaft für den Zugersee AG werden die aktuellen Schutzmassnahmen des Bundes konsequent umgesetzt.

Update vom 8.9.2021 - Covid-Zertifikatspflicht

Gemäss dem Bundesratsentscheid vom 8.9.2021 gilt ab Montag, 13.9. 2021 die Covid-Zertifikatspflicht für die Gastronomiebereiche auf den Schiffen. Für die Kursschifffahrt (ÖV) ohne Besuch der Schiffsgastronomie wird weiterhin kein Covid-Zertifikat benötigt. Dort gilt die Maskenpflicht. Auf den Schiffen ist beschriftet, wo ÖV Bereiche und wo Gastrobereiche sind.

Zum gegenseitigen Schutz trägt unsere Crew und das Servicepersonal die Maske überall, wenn der Abstand zu den Gästen nicht eingehalten werden kann.

Für Sie als Gast gilt:

Ein Zertifikat muss vorgewiesen werden, wenn

  • Sie im Gastrobereich innen konsumieren. (Gastrobereich aussen ohne Zertifikat)
  • Sie eine kulinarische Abendfahrt gebucht haben.
  • Sie auf einer Extrafahrt (gemietetes Schiff) unterwegs sind.

Das Covid-Zertifikat muss elektronisch (z.B. Mobile Phone) oder auf Papier zusammen mit einem Ausweisdokument mit Foto (Identitätskarte, Reisepass, Fahrausweis) vorgewiesen werden.

Danke, dass Sie sich an die Schutzmassnahmen halten. 
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.